Bundesweit gültige Haus & Grund Mietverträge für

  • Wohnraum allgemein
  • Gewerberäume
  • Eigentumswohnungen
  • Einliegerwohnung
  • Einfamilienhäuser

Einfamilienhaus

Weil Ihre Immobilie es wert ist: Ihr Mietvertrag
von Haus & Grund für ein Einfamilienhaus

Download Mietvertrag von Haus & Grund für ein EinfamilienhausWenn Sie ein Einfamilienhaus vermieten, dann vertrauen Sie Ihrem künftigen Mieter einen Gegenstand von hohem materiellem Wert an. Nutzen Sie daher alle Möglichkeiten, die Ihnen Gesetzgebung und Rechtsprechung noch lassen, um Ihre berechtigten Interessen als Vermieter zu wahren.

pfeilUnsere WIN-Variante: Direkt-Download Ihres Haus & Grund Mietvertrags für ein Einfamilienhaus

(für Windows empfohlen / Apple-Systeme und mobile Geräte werden nicht unterstützt!)

pfeilUnsere FLEX-Variante: Per Online-Formular zu Ihrem Haus & Grund Mietvertrag für ein Einfamilienhaus

(für die Nutzer von Apple-Systemen oder mobilen Endgeräten)

Download Adobe ReaderDer bundesweit gültige Mietvertrag von Haus & Grund Rheinland-Pfalz für ein Einfamilienhaus berücksichtigt alle Besonderheiten, die bei dieser speziellen Art von Vermietungsobjekt zu beachten sind – beispielsweise, was so wichtige Themen wie Betriebs- bzw. Nebenkosten, Heizung/Warmwasser, Gartennutzung oder Winterdienst betrifft. Mit einem billigen (oder gar kostenlosen) Feld-Wald-Wiesen-Mietvertrag für x-beliebigen Wohnraum kommen Sie da nicht weit.

Einfamilienhäuser bilden einen anderen Wohnungsmarkt als Wohnungen in Mehrfamilienhäusern. Beide Typen von Wohnraum können aufgrund ihrer unterschiedlichen Gestaltung, Ausstattung und Beschaffenheit nicht verglichen werden. Als Miethäuser kommen die Einfamilienhäuser zahlenmäßig nur in eingeschränktem Umfang vor. Die Mieten werden oft durch andere Merkmale beeinflusst.

Die Mietpreisbildung des Einfamilienhauses basiert großenteils auf anderen Wertkriterien als die Miete einer Wohnung im Mehrfamilienhaus. Besondere Bedeutung kommt dem Wohnwertmerkmal „Art“ zu. Es erfasst solche Eigenschaften, die den objektiven Wohnwert tatsächlich beeinflussen. Das ist vor allem die Struktur des Hauses (Altbau, Neubau, Reihenhaus usw.) und hier besonders das Einfamilienhaus.

(Die bei vorangegangen Absätze stammen aus unserem Vermieter-Lexikon.)

Nutzen Sie deshalb ganz einfach per Mausklick das Fachwissen unserer erfahrenen Mietrechts-Experten. Sie wissen aus vielen tausend Beratungsgesprächen mit privaten Vermietern genau, worauf es im Fall des Streitfalls ankommt – speziell bei klassischen Mietrechts-„Dauerbrennern“ wie Schönheitsreparaturen, Tierhaltung, Untervermietung oder gedeihliches Miteinander.

Beachten Sie beim Ausfüllen bitte unsere Anleitungshinweise!